Einfluss eines ePortfolio-Einsatzes in der Lehre auf Selbstverständnis und Perspektiven der Lehrenden

An der Fakultät Information und Kommunikation der Hochschule der Medien Stutt-gart werden drei Schlüsselkompetenzmodule (im Pflichtbereich der Curricula) ge-meinsam durch vier Studiengänge genutzt. Teil des Moduls bzw. der Prüfungsleistung in den Modulen ist ein verpflichtendes begleitendes ePortfolio sowie ein das Semes-ter abschließendes Kolloquium. Die Ergebnisse einer qualitativen Befragung involvier-ter Lehrender legen nahe, dass diese Lehr- und Prüfungsform nicht nur die Haltung bzw. bevorzugte Handlungsstrategien von Studierenden, sondern auch die der Leh-renden beeinflusst. Im Vordergrund steht dabei, dass eine andere Qualität des Aus-tauschs zwischen Lehrenden und Studierenden ermöglicht und die Reflexion der Leh-renden über die eigene Rolle und das Lehrhandeln anregt wird. Dies könnte auch ein Ansatzpunkt für Organisations- und Personalentwicklungsprozesse an Hochschulen sein.

  diehochschullehre_2019-Buhl_et_al_ePortfolio.pdf (270,6 KiB, 46 Hits)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Kommentare »»

bisher keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar.