Der Einsatz von Kompetenzrastern in der Studieneingangsphase als Instrument zur Förderung des Studienerfolges

Der Beitrag beschreibt Konzeption und Einsatz von Kompetenzrastern in Lehrveranstaltungen der Studieneingangsphase vor dem Hintergrund einer höheren Heterogenität Studierender am Beginn des Studiums. Er stellt die Ergebnisse einer quantitativen empirischen Auswertung studentischer Selbsteinschätzungen bezüglich studienerfolgsrelevanter Kompetenzen anhand des eingesetzten Kompetenzrasters dar und diskutiert die Funktion desselben innerhalb des skizzierten Lehrveranstaltungskonzepts. Die empirische Auswertung zeigt eine Erhöhung der Selbsteinschätzung studienerfolgsrelevanter Kompetenzen im Zeitverlauf.

  diehochschullehre_2019_Arianta_et_al_Kompetenzraster (2,0 MiB, 156 Hits)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Kommentare »»

bisher keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar.