Studierende für ein ungeliebtes Randfach motivieren

In meinem ersten Semester als Lehrperson bin ich anfangs auf einige Herausforderungen gestoßen: Das Fach liegt nicht im Haupt-Interessensbereich der Studierenden, sondern ist ein angrenzendes Wissensgebiet. Zudem wird die Vorlesung als Blockveranstaltung ganztägig gehalten, was eine kontinuierliche Konzentration der Studierenden schwierig macht.

Anlässlich meiner Erfahrungen im ersten Semester habe ich im zweiten Semester grundlegende Veränderungen vorgenommen, um die Studierenden zu aktivieren und zu motivieren. In diesem Beitrag erläutere ich 15 Ideen zur Steigerung der Motivation auf Basis der Selbstbestimmungstheorie (Deci & Ryan) und schildere die Erfahrungen meines didaktischen Handelns zur Motivationssteigerung der Studierenden.

  diehochschullehre_Knaisch_Studierende_fuer_ein_ungeliebtes_Randfach_motivieren.pdf (573,5 KiB, 2.169 Hits)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 votes, average: 4,40 out of 5)
Loading...

Keine Kommentare »»

bisher keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar.